Abgeschlossene Projekte

Seit den frühen 90er Jahren ist der Förderverein des Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium aktiv und hat in dieser Zeit schon viele Projekte erfolgreich realisiert, u.a.

  • 90er Jahre Anschaffung eines Brennofens für Keramikarbeiten (2013 Reparatur)
  • 2000-ca.09 Finanzielle Unterstützung für Inszenierungen, wie z.B. „Der kleine Horrorladen“, „Zauberflöte 2. Teil“, „Tabaluga“, „Der Traumzauberbaum“, „Cafe Mitte“, „Grüner Kakadu“, „Ritter Rost“, „Auf der Flucht“
  • 2005-07 Finanzierung einer mobilen Bühne und von Bühnentechnik für die Aula
  • 2007 Finanzierung der Festschrift zum 100jährigen Bestehen der Schule 2008
  • 2008 Finanzielle und personelle Unterstützung der 100-Jahr-Feier

 

Projekt Filmwerkstatt

Förderverein DWAG – Projekt Filmwerkstatt

Der Förderverein finanzierte die Ausrüstung einer Filmwerkstatt am Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium Chemnitz. Diese soll die bestehenden Ganztagsangebote erweitern. Mit der Technik können bestehende Angebote der Schule ausgebaut werden. Sie ermöglicht die umfangreiche Dokumentation der künstlerischen Aktivitäten und des schulischen Lebens am Gymnasium.
Für die Aufnahmen gibt es eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. So könnten Eltern künftig die Aufführungen ihrer Kinder auch im Nachhinein in einem geschützten Bereich der Schulwebsite aufrufen. Zudem kann das Material über QR-Codes der Bereicherung des Jahrbuchs des Dr.-Wilhelm-André-Gymnasiums dienen.

Das Projekt ist abgeschlossen!
Vielen Dank an alle Spender.

Stand: 01.11.2016

Projekt Kletterwand

Förderverein DWAG – Projekt Kletterwand

Unser Ziel
Der Förderverein sammelt für die Aufstellung einer Kletterwand (Boulderwand) auf dem Pausenhof der Schule. Erstmals vorgestellt wurde das Projekt zum Weihnachtskonzert 2016. Schon bei dieser Veranstaltung konnte ein guter Grundstein für die Projektfinanzierung gelegt werden. Haben Sie dafür vielen Dank.

Was benötigen wir?
Die Gesamtkosten des Projektes richten sich nach der Anzahl der verbauten Kletterelemente und der Auswahl des Standortes. Davon hängt ab, welche Kosten für die Befestigung der Elemente einzuplanen sind. Insgesamt rechnen wir mit Kosten zwischen 5000 und 8000 Euro. 

Das Projekt Kletterwand ist erfolgreich finanziert und ist in der Realisierung!
Vielen Dank an alle Spender!

Stand: 01.04.2019